Viele Sportler nutzen und lieben es – das unter Sportlern beliebte Proteinpulver. Dabei unterscheiden sich die Pulver von Hersteller zu Hersteller in verschiedenen Kriterien. Das Proteinpulver "Natives Whey" haben wir von acht ambitionierten Kraftsportlern testen lassen.

Unser natives Whey Proteinpulver besteht nur aus Proteinisolat, das in einem nicht denaturierenden Prozess gewonnen wird. Dadurch ist der Proteingehalt so hoch: 85 g Protein pro 100 g, oder 26 g pro Shaker! Durch den hohen Proteingehalt ist gleichzeitig der Kohlenhydrat- und Fettanteil sehr gering. Darum ist das Produkt auch für Diäten und Gewichtsverlust geeignet. Proteine tragen zudem zum Erhalt und Wachstum der Muskelmasse bei.

Unsere Tester qualifizieren sich dabei bestens, da sie alle schon seit mehreren Monaten und Jahren Proteinpulver nutzen und dabei mindestens dreimal pro Woche trainieren gehen. Jeweils vier der Tester probierten die Geschmacksrichtung Vanille und vier Schokolade und bewerteten das Pulver in puncto Geschmack, Muskelaufbau, einfache Zubereitung und Mischbarkeit.

Neuer Sportbegleiter: Unser getestetes Proteinpulver

Und, wie schmeckt's?

Knapp 50 Prozent der Tester geben die Note gut. Etwas weniger als 40 Prozent geben die Note befriedigend. Nur ein Tester vergibt die Bestnote. Adrian sagt zum Geschmack: „Der Geschmack war für mich etwas zu süß und zu künstlich.“ Alex meint hierzu: „Der Geschmack bei Zubereitung mit Milch ist hervorragend – intensiv und ausgewogen. Ich persönlich trinke meine Shakes allerdings meist mit Wasser – hier finde ich den Geschmack dann etwas zu "lasch". Es ist immer noch gut schmeckbar, dass es ein Schoko-Shake ist, allerdings wird er dann (für meinen Geschmack) etwas zu wässrig.“ Zuletzt erklärt Anne: „Der Geschmack ist nicht so künstlich wie bei manch anderen Sorten. Es schmeckt sehr mild, wodurch ich es auch gut in mein Pancake Rezept einbinden konnte.“

Hat das Proteinpulver zum Muskelaufbau beigetragen?

Jeder Kraftsportler ist natürlich interessiert am Muskelaufbau. Wie hat also das Pulver hierzu beigetragen? Circa 85 Prozent der Tester vergeben für dieses Kriterium die Note sehr gut und gut. Michael erklärt: „Mich hat überzeugt, dass das Pulver nativ ist und dass es einen hohen Anteil an Protein wie auch weniger Zucker hat.“ So auch Anne, die hierzu sagt: „Ich bin vom Muskelaufbau im vorher nachher Vergleich begeistert.“

Ist das Pulver leicht zuzubereiten und zu mischen?

Die leichte Zubereitung wurde von sieben der acht Tester mit sehr gut bewertet. Die Mischbarkeit von knapp 85 Prozent der Tester mit der Note sehr gut und gut. Alex sagt hierzu: „Die Löslichkeit in Milch ist sehr gut, auch wenn es notwendig ist den Shaker einige Male zu schütteln. Die Löslichkeit mit Wasser ist ebenfalls gut bis bis sehr gut. Hier musste ich allerdings immer noch ein bis zweimal mehr schütteln, um komplett klumpenfrei genießen zu können.“ Michael sieht es etwas anders aus diesem Grund: „Leider ist die Mischbarkeit ein Problem. 30 Sekunden im Shaker und es hat sich dann immer noch nicht im Wasser komplett aufgelöst.“

Darüber hinaus wünschten sich einige der Tester weitere Geschmacksrichtungen wie beispielsweise Erdbeere. Wie seht ihr das? Mögt ihr lieber die Klassiker wie Schokolade und Vanille oder wünscht ihr euch ebenfalls mehr Vielfalt? Wir sind gespannt auf eure Antworten.

Bis dahin, hier das Ergebnis zum Native Whey Proteinpulver im Überblick:

Das Ergebnis des Proteinpulver-Produkttests im Überblick.

Teile den Artikel mit deinen Freunden

DISKUSSION

Was sagst du dazu?

Anmelden