Ein einzelnes Seil und so viele Möglichkeiten. Springseil springen macht nicht nur Spaß sondern fördert die Koordination und hält gleichzeitig fit. Damit ihr euer Springseil auch voll ausnutzen könnt, haben wir euch heute ein paar Übungen und Spiele zusammengestellt, mit denen ihre euer Training aufpeppen könnt oder euch die Pausen auf dem Schulhof schnell und mit Spaß vertreiben könnt. Schaut für das passende Sprungseil gerne im Onlineshop vorbei, da habe wir sowohl Springseile für Erwachsene wie auch Kinder.

Fangen wir mit den Basics an: 

Einfach durch das Seil durchlaufen 

Zum warm werden aber auch zum reinkommen empfehlen wir euch, zunächst mit einfachem durchlaufen durch das geschwungene Seil zu starten.

Das wichtigste beim Sport: Aufwärmen. Wie wäre es beim nächsten Training mit einer Springseil-Session angefangen mit einfachem durchlaufen.

Schlusssprünge durchs Seil

Anschließend könnt ihr euren Puls erhöhen, indem ihr mit einer oder beiden der folgenden Varianten weitermacht.

  • Variante 1: Mit kleinem Zwischenhüpfer zwischen den Sprüngen
  • Variante 2: Durchgehend ohne Zwischenhüpfer
Schlusssprünge durch das Seil.

Weiter geht’s mit Übungen für etwas fortgeschrittenere Seilspringer: 

Wechselsprünge durch das Seil 

Hierbei springt ihr immer von zwei Füßen ab und hebt abwechselnd jeweils ein Bein auf 45 Grad an bevor ihr wieder auf Beiden Füßen landet. 

  • Variante 1: Bei jedem Sprung durch das Seil springen. -> Hier müsst ihr das Seil schneller schlagen. 
  • Variante 2: Nur bei jedem zweiten Sprung durch das Seil springen. -> Bei dieser Variante müsst ihr etwas schneller springen und das Seil gleichzeitig etwas langsamer schlagen. 
Wechselsprünge durch das Seil: So geht's.

Die Königsdisziplin: Überkreuzen

Überkreuzt die Arme und das Seil bei jedem zweiten Sprung und öffnet sie abwechselnd. 

Die Königsdisziplin des Seilspringens: Überkreuzen

Konzentration gefordert: Doppeldurchschlag

Springt einmal ganz hoch und schlagt das Seil in einem Sprung doppelt durch. Ihr könnt zu Beginn erstmal versuchen einen Sprung mit Doppeldurchschlag zu machen und anschließend einen normalen Zwischensprung machen, wenn ihr das schon gut könnt, könnt ihr auch mehrere Doppeldurchschläge direkt nacheinander machen.

Der Doppeldurschlag ist eine Übung mit dem Springseil, die eure Konzentration fordert.

Zusatz für Kinder: Zu guter Letzt noch zwei kleine Spiele mit denen ihr euch die Zeit auf dem Schulhof super vertreiben könnt.

Springspiel #1: Springkreisel 2-6 Spieler

Stellt euch alle in einem kleinen Kreis auf. Ein Spieler geht in die Mitte und nimmt nur eine Seite des Seils in die Hand, die andere legt er lang vor sich auf den Boden. Dann geht der Spieler mit dem Seil leicht in die Hocke, streckt seinen Arm mit dem Seil über dem Boden aus und fängt an sich im Kreis zu drehen. Aber Achtung nicht zu schnell (Schwindelgefahr;)) 

Die anderen Spieler versuchen nun über das Seil rüberspringen, ohne hängenzubleiben. Wenn ein Spieler es nicht schafft rechtzeitig über das Seil zu springen, ohne hängenzubleiben fliegt er raus. Der Spieler, der es schafft am längsten drin zu bleiben, gewinnt das Spiel und darf als nächste in die Mitte. 

Springspiel #2: Springseil-Limbo ab 3 Spielern

Zwei Kinder nehmen das Springseil und halten es jeweils an einer Seite fest. Dann stellen sie sich mit so viel Abstand zueinander hin, dass das Seil gespannt ist. Sie einigen sich nun auf eine Einstiegshöhe auf der sie das Seil spannen wollen. Die anderen Kinder stellen sich nun in einer Reihe hinter dem gespannten Seil auf und versuchen ohne das Seil zu berühren drunter durchzulaufen, sie dürfen sich dabei nur nach hinten aber nicht nach vorne beugen und ihre Hände dürfen nicht den Boden berühren. Wer das Seil berührt ist raus. Das Spiel geht so lange bis nur noch ein Sieger übrig ist.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Springen.

Teile den Artikel mit deinen Freunden

DISKUSSION

Was sagst du dazu?

Anmelden