Endlich wieder ins Freibad! Na, wart ihr schon wieder im Freibad? Die ersten Freibäder haben ihren Betrieb bereits aufgenommen, doch noch immer gibt es zahlreiche Schutz- und Hygienemaßnahmen, um weitere Ansteckungen zu vermeiden. Dazu gehören in vielen Fällen auch die Umkleiden – nur sehr wenige Umkleiden sind geöffnet. Was tun, wenn ihr also die nasse Badekleidung wechseln möchtet? Schluss mit dem ewigen hin und herziehen des Handtuchs. Die Lösung heißt Poncho!

Was hat es mit diesen Ponchos auf sich? 

Ursprünglich wurden diese Ponchos für Surfer entwickelt, die sich bei Wind direkt am Strand umziehen. Doch der Poncho ist schon lang nicht nur ein Surfer Accessoire sondern ein beliebter Begleiter für Schwimmbad, See oder Meeraufenthalte.

Poncho: Handtuch und Umkleidekabine in einem

Der große Vorteil von Ponchos ist, dass ihr eine einfache und mobile Umkleidekabine immer direkt zur Hand habt. Ihr spart euch lästiges Anstehen in Schlangen vor den Kabinen und könnt eure nasse Badekleidung wechseln wo ihr wollt. Das praktische - ihr habt auch direkt ein Handtuch mit dabei! Die Ponchos werden immer beliebter, da sie für jedes Alter einsetzbar sind – vom Baby bis zum Rentner. Genau aus diesen Gründen sind Ponchos der perfekte Begleiter für Freibad, See oder den Urlaub. 

Wann holt ihr euch eure mobile Umkleidekabine?

Teile den Artikel mit deinen Freunden

DISKUSSION

Was sagst du dazu?

Anmelden