Du fragst dich, welche Rolle das Thema Design bei Decathlon spielt? Oder weißt du, wie eng Design und Funktionalität zusammenhängen? In diesem Beitrag geben wir dir einen Einblick in die Arbeit unseres Designteams.
Außerdem erklären wir dir, wie sich Veränderungen im Design einzelner Produkte unmittelbar auf den Verkaufspreis auswirken – das kommt dir also direkt zu Gute.

„form follows function“

Dieser berühmte Designgrundsatz gilt auch bei Decathlon! Durch die Kombination wissenschaftlich fundierter Daten von Decathlon Research, das Know-How unserer Ingenieure und die Erfahrung der technischen Partner, wird der funktionale Bereich der Produktentwicklung abgedeckt. Hinzu kommen die zahlreichen Ideen von Designern. Genauso relevant für das Design sind die Erfahrungen der Mitarbeiter, die selbst passionierte Sportler sind. Auch das Feedback unserer Kunden gibt uns wertvolle Anreize. So entstehen unsere funktionalen und zugleich optisch ansprechenden Produkte. Wusstest du, dass jedes Jahr mehr als 3000 Prototypen gefertigt und ausgiebig getestet werden? Denn das Design darf nicht zu Lasten der Funktionalität sein.

Design, das Trends setzt

Ein gutes Beispiel ist der Laufschuh „Elioprime“ von Kalenji. Hier wurden überflüssige Designelemente entfernt, die keinen technischen Nutzen haben. Durch die eingesparten Material- und Produktionskosten konnte der Preis gesenkt werden, wodurch die Einsparungen direkt an euch weitergegeben wurden. Da wir auf alles Unnötige verzichten, findest du bei uns funktionale und stylische Produkte zu einem fairen Preis-Leistungsverhältnis. 

Bildmaterial zum Rucksack Arpenaz 10
Durch eine neue Falttechnik des Stoffes konnten wir beim Rucksack Arpenaz 10 auf unnötige Nähte verzichten

Auch scheuen wir uns nicht davor lang bewährte Produkte zu überdenken und zu verändern. Beispielsweise bei unserem Rucksack „Arpenaz 10”. Hier wurde eine neue Falttechnik angewendet, wodurch Stoffstücke und somit Nähte eingespart werden konnten. Das Design wurde zwar geändert, aber die bekannte Grundform bleibt. So erkennst du den Rucksack nach wie vor wieder und kannst dich über einen günstigeren Preis freuen.

Innovatives Design

Bildmaterial zur Schnorchelmaske Easybreath
Die Gestaltung unserer innovativen Schnorchelmaske Easybreath

Innovationen sind ein wichtiger Teil der Strategie bei Decathlon. Denn wir orientieren uns ständig an euren Bedürfnissen und setzen diese in neue Produkte um oder überarbeiten bestehende. Jedes Jahr findet unser Innovation Award statt. Hier werden die innovativsten Decathlon Produkte gekürt, indem Mitarbeiter und Kunden gemeinsam abstimmen. Also auch deine Chance, aktiv das Sortiment mitzugestalten. Da spielt natürlich auch das Design eine große Rolle. Dass unser Konzept aufgeht zeigt sich an den regelmäßigen Auszeichnungen, die wir für unsere Produkte erhalten. Zum Beispiel wurde 2015 die Schnorchelmaske „Easybreath“ mit dem reddot Design Award ausgezeichnet. Zwei Jahre zuvor hatte sie außerdem unseren Innovation Award gewonnen. Das bestätigt uns darin, dass es sich lohnt neue Ansätze zu verfolgen und zu verwirklichen.

Design, das Trends setzt

Natürlich ist auch das Wurfzelt „Fresh&Black” von Quechua zu nennen. Diese Innovation gibt dir die Möglichkeit morgens länger zu schlafen. Denn im Inneren des Zelts ist ein dunkles Gewebe verarbeitet, sodass es auch tagsüber relativ dunkel bleibt. Belüftungsöffnungen sorgen dafür, dass du trotz direkter Sonne ein kühles Zelt hast.

Das Ergebnis dieser Aktivitäten sind also häufig Produkte mit Kult-Charakter. Sie erleichtern das sportliche Leben durch ihre Funktionalität und fallen durch ihr Design auf. Die hier genannten Produkte sind nur ein paar Beispiele und stehen stellvertretend für Vieles aus unserem Sortiment.

Bist Du neuierig geworden, was alles hinter unseren günstigen Preisen steckt? Entdecke hier wie wir all das meistern. 

Teile den Artikel mit deinen Freunden

DISKUSSION

Was sagst du dazu?

Anmelden