Es ist wieder diese Zeit des Jahres, in der wir den Sport am liebsten nach drinnen verlegen, um jeglicher Kälte und Nässe aus dem Weg zu gehen. Aber so sollte es doch eigentlich nicht sein oder? Sport an der frischen Luft hat seinen Reiz und ist dabei noch sehr gesund!

Deshalb haben wir dieses Jahr eine Kampagne konzipiert, die euch daran erinnern soll, dass alles in eurem Kopf beginnt. Getreu der Redewendung "es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung" zeigen wir euch in unserer aktuellen Kampagne, dass man für den Outdoor-Sport im Winter nur die richtigen Gedanken und Klamotten braucht, um dabei viel Spaß zu haben. In diesem Beitrag erfahrt ihr mehr zum Dreh des Spots und darüber, wie ihr euch optimal für die Kälte und Nässe vorbereiten könnt.

Vor der Arbeit trotz Kälte und Nässe eine Runde Laufen gehen?

Unser Kollege Nuwan hat sich morgens um 7 Uhr vom warmen Bett direkt in seine Laufklamotten geschmissen, um für unseren Dreh in Berlin den Läufer zu repräsentieren. Wie er das geschafft hat? Vorallem weil er sich warme Gedanken gemacht hat und sich statt Nebel und Dunkelheit Sonnenschein vorgestellt hat. Ausgestattet mit einer auffälligen neongelben Windjacke, einer wasserabweisenden Laufhose und stabilen Laufschuhen joggte er durch den Tiergarten in Berlin.

Sport bei Kälte und Nässe? #esbeginntindeinemkopf

Mit dem Bike zur Arbeit fahren?

In den ländlichen Gegenden aber auch gerade in Großstädten wie Berlin fahren viele SportlerInnen mit dem Fahrrad zur Arbeit, um den Mengen in den öffentlichen Verkehrsmitteln aus dem Weg zu gehen, weil sie kein Auto haben oder einfach gerne sportlich zur Arbeit gelangen möchten. Giampiero, unser Fahrradfahrer im Spot, ist leidenschaftlicher Biker und das egal bei welchem Wetter. Entlang der Spree hat er bei strömendem Regen und starkem Gegenwind in die Pedale getreten und uns gezeigt, dass Fahrradfahren selbst bei Wind und Regen Spaß macht. Geholfen haben dabei unter anderem die wasser- und windabweisende sowie warme Fahrradjacke und die lange und warme Fahrradhose.

Sport bei Kälte und Nässe? #esbeginntindeinemkopf

Am Wochenende schöne lange Wandertouren bestreiten?

Wandern im Winter oder bei Nässe kommt euch nicht sofort in den Sinn? Dann denkt nochmal darüber nach. Das Wandern im Herbst oder Winter kann sich als richtiger Glückstag entpuppen, wenn die Wälder in wunderschönen, herbstlichen Farben aufleuchten und der nasse Geruch von Erde in die Nase steigt. Aber auch wenn die Landschaft von weißem Schnee überwältigt wird und man fast schon die Augen zusammenkneifen muss, um die Umgebung wahrnehmen zu können. Auch diese Jahreszeit hat ihre Vorzüge und kann speziell mit einer warmen und wasserdichten Wanderjacke, Wanderhose und Wanderschuhen ausgenutzt werden. Mit dieser Ausrüstung kann man bei Schnee übrigens auch super schneeschuhwandern gehen.

Sport bei Kälte und Nässe? Kein Problem, mit der richtigen Wanderausrüstung könnt ihr auch im Herbst und Winter lange Wandertouren bestreiten.

Das war der kurze Einblick hinter die Kulissen. Und denkt dran, auch wenn der Wintersport dieses Jahr etwas beeinträchtigt ist, gibt es viele weitere Möglichkeiten, um den Winter an der frischen Luft zu genießen. Alles, was man dafür braucht sind warme, motivierende Gedanken und eine optimale Sportausrüstung für den Sport bei Kälte und Nässe.

Schaut euch gerne unseren neuen Spot an und lasst euch inspirieren. #esbeginntindeinemkopf!

Teile den Artikel mit deinen Freunden

DISKUSSION

Was sagst du dazu?

Anmelden